Lehrling des Monats kommt aus Wiesbaden

19.05.2017

Saskia Henniges wird zur Metallbauerin ausgebildet.


Die Handwerkskammer Wiesbaden hat Saskia Henniges als Lehrling des Monats April ausgezeichnet. Die 22-jährige Abiturientin wird von der Metallbau Schulze & Müller GmbH in Wiesbaden im 3. Lehrjahr zur Metallbauerin ausgebildet. Dem Ausbildungsbetrieb zufolge zeichne sich „seine“ Auszubildende durch eine gute Auffassungsgabe aus. Ihr Rückfragen seien präzise, gut durchdacht und zielführend. Vorgaben und Anleitungen setze sie konsequent um, so dass die Arbeitsergebnisse sehr gut sind. Sie arbeite sorgfältig und genau. Die Berufsschulnoten sind durchweg „sehr gut“.

Hauptgeschäftsführer Bernhard Mundschenk überreichte dem Lehrling des Monats eine Armbanduhr und eine Urkunde. Er lobte die Leistung der Auszubildenden, erinnerte aber auch daran, dass auch der Ausbildungsbetrieb einen großen Anteil an einer guten Ausbildung habe. Die Ausbildung von Lehrlingen bedeute eine beträchtliche Investition. Im Wiesbadener Kammerbezirk werden zurzeit rund 9.000 Lehrlinge ausgebildet.

 

Quelle Text und Bild: Handwerkskammer Wiesbaden