BannerbildBannerbild

Keith Ulrich zum Ehrenmitglied des Vorstandes ernannt

Keith Ulrich trat bei der diesjährigen Vorstandswahl der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus nicht erneut als stellvertretender Kreishandwerksmeister an.

Der Meister im Metallbauer-Handwerk und Meister im Installateur und Heizungsbauer-Handwerk wurde erstmals am 27. April 2004 als Beisitzer in den Vorstand der Kreishandwerkerschaft gewählt. Seit dem 24. April 2007 war er stellvertretender Kreishandwerksmeister.

Kreishandwerksmeister Siegfried Huhle würdigte Keith Ulrich im Rahmen der Mitgliederversammlung für seine langjährigen Verdienste für die Handwerksbetriebe in der Region und ernannte ihn zum Ehrenmitglied des Vorstandes.

Das neue Ehrenmitglied bedankte sich und versprach, sich auch in Zukunft für die Belange des heimischen Handwerks einzusetzen sowie den Vorstand der Kreishandwerkerschaft bei Projekten zu unterstützen.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 15. November 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Das Handwerk hilft weiter - Die Meister von nebenan.
Impressionen der Handwerkerausstellung im Rathausfoyer Wiesbaden Hier einige Impressionen ...
Lehrzeit statt Leerzeit
Kreishandwerksmeister und Meister im Metallbauerhandwerk Siegfried Huhle hält nicht viel von ...

Metall-Innung Wiesbaden-Rheingau-Taunus
Rheinstraße 36
65185 Wiesbaden

Telefon: 0611-99914-0
Telefax: 0611-99914-10
E-Mail:
Internet: www.khwiesbaden.de

 

Mo. - Do. 8:00 bis 17:00 Uhr

Fr. 8:00 bis 15:00 Uhr

Metallhandwerk?

Das ist mehr als sägen, schweißen, schrauben - das ist Abwechslung, Möglichkeit, moderne Technik, Selbstständigkeit, Kreativität und Innovation. Automobil- oder Luft- und Raumfahrtindustrie, Förder- und Medizintechnik, Biotechnologie sowie Transport- und Verkehrswesen: In vielen Bereichen geht nichts ohne das Metallhandwerk und seine unterschiedlichen Berufe.

 

Metallhandwerker arbeiten in der Solar- oder der Steuerungstechnik sind Schweißer, Meister, Bauleiter, Konstrukteur, Service-Fachmann, Werkstattleiter, Techniker, Fachwirt und vieles mehr.

 

Die Seite für die Ausbildung finden Sie hier.